Fruchtige cocktails – für jeden geschmack der passende mix

Fruchtige Cocktails – Für jeden Geschmack der passende Mix

Ob mit Freunden an einer Strandbar oder bei einem Date im Restaurant – fruchtige Cocktails verschönern dir jede warme Sommernacht. Einerseits passen sie zu jedem Anlass, andererseits gibt es eine große Bandbreite an Variationen. Du möchtest den mild-säuerlichen Geschmack zu dir nach Hause holen? Dann stellen wir dir in diesem Artikel die beliebtesten Rezepte für Cocktails mit dem gewissen Kick vor.

Erfrischend und abwechslungsreich

Fruchtige Cocktails zeichnen sich nicht nur durch einen süßen und milden Geschmack nach reifen Früchten aus. Auch auf dem Tisch sehen sie immer wieder spektakulär aus: Fruchtcocktails strahlen in allen Farben des Regenbogens. Das sanfte Aroma der Fruchtsäfte kreiert zusammen mit hochwertigem Alkohol ein einzigartiges Getränk, welches jedem Gaumen mundet.

Cocktails mit natürlich-süßem Geschmack punkten mit ihren knalligen Farben und der Kreativität beim Anrichten. Um auch darauf nicht verzichten zu müssen, bietet es sich an, durchsichtige Gläser zu verwenden. Bei der Dekoration sind dir keine Grenzen gesetzt: Strohhalme, Schirmchen, bunte Zuckerkristalle oder Orangenschalen sorgen für einen einzigartigen Look.

Fruchtige Cocktails benötigen in der Zubereitung keine jahrelangen Erfahrungen eines Barkeepers. Um dir deine Freizeit zu versüßen, stellen wir dir einige simple Drinks vor, die du auch spontan nachmachen kannst. Eine kleine Reise durch die Welt der frischen Fruchtcocktails – klingt gut, oder?

Die beliebtesten Cocktails mit Fruchtsaft

Mai Tai

Der Mai Tai wird nicht grundlos in vielen Sommerhits besungen. Es gibt viele verschiedene Variationen, doch das klassische Rezept hat es bisher an jede Bar geschafft. Hierfür benötigst du jamaikanischen Rum, Curaçao Orange, frischgepressten Limettensaft, Mandelsirup und etwas Zuckersirup.

-> Zum klassischen Mai Tai Rezept

Piña Colada

Saftige Ananas, kombiniert mit süßer Kokosnuss, einem Schluck cremiger Schlagsahne und gutem weißen Rum – das ist der perfekte Piña Colada. Er mundet vor allem den Exoten unter den Cocktailgenießern. Seine Aromatik bietet Sommer, Sonne und Sonnenschein ohne Ende.

-> Zum Pina Colada Rezept

Aperol Spritz

Wie der Name es bereits verrät, handelt es sich hier um eine spritzig-säuerliche Variante eines sommerlichen Getränks. Es besteht aus prickelndem Prosecco und Mineralwasser, herbem Aperol und einer sonnengereiften Orange. Feine Noten von saftiger Blutorange runden den Drink ab und durch seine Vielseitigkeit kann man ihn zu jeder Gelegenheit anbieten.

-> Zum Aperol Spritz Rezept

Mojito

Kubanischer Flair im Glas: Mojito wird aus weißem kubanischem Rum, aromatischen Limetten, knackigem Rohrzucker, frischer Minze und kühlem Mineralwasser gemixt. Mehr braucht es nicht, um die Seele bei guten Gesprächen im Freundeskreis baumeln zu lassen. Ein Original, das seit vielen Jahren auf jeder Getränkekarte zu finden ist und mit seiner leicht bitteren und säuerlichen Art überzeugt.

-> Zum Mojito Rezept

Sex On The Beach

Der Sex On The Beach ist ein wahrer Klassiker an jeder Strandbar. Der Mischung aus hochwertigem Vodka, süßem Pfirsichlikör, Orangensaft und sauer-herbem Cranberrynektar kann keiner widerstehen. In Kombination mit Crushed Ice bringt der Cocktail in jede warme Sommernacht ein frisches Lüftchen.

-> Zum Sex on the Beach Rezept

Tequila Sunrise

-> Zum Tequila Sunrise Rezept

Er sieht nicht nur aus, wie ein wunderschöner Sonnenuntergang, sondern versetzt dich mit seinem milden Geschmack auch gedanklich dorthin. Neben einzigartig schmeckendem Tequila gehören zu diesem Cocktail auch Orangensaft, Zitronensaft und Grenadine. Er zeichnet sich aus durch einen kräftigen und süßen Geschmack. Mit etwas Fingerspitzengefühl gelingt es auch dir, den Sonnenuntergang mit dem Glas einzufangen.

Häufige Fragen zu Cocktails mit Fruchtsaft

Sind fruchtige Cocktails gesünder als andere?

Die Menge macht’s. Auch fruchtige Cocktails beinhalten natürlichen Zucker. Alkohol ist, unabhängig von der Sorte, generell kalorienreich. Gelegentlich den ein oder anderen Cocktail zu genießen, ist in keinem Fall verwerflich. Doch wenn du von Limonaden auf Fruchtsäfte umsteigst, leistet das allein keinen großen Beitrag zu einem gesünderen Lebensstil.

Gibt es Kombinationen, die gar nicht passen?

Prinzipiell kann man mit Fruchtsäften und Alkohol nur wenig falsch machen. Aufpassen solltest du allerdings bei Cocktails, die milchige Komponenten beinhalten: Wenn du beim Mischverhältnis nicht aufpasst und zu viel Milch oder Sahne nutzt, reagiert diese mit der Fruchtsäure und flockt. Bei Cocktails mit Ananas kann sogar ein stark bitterer Geschmack entstehen, weshalb du dich unbedingt an Mengenangaben halten solltest.

Kann ich für klassische Rezepte auch anderen Alkohol nutzen?

Du kannst jeden Alkohol nutzen, den du zur Verfügung hast oder der dir schmeckt. Allerdings gibt es geschmackliche Kombinationen, die so gut zueinander passen wie Romeo und Julia. Es sind feine Nuancen, durch die sich die einzelnen Cocktails voneinander unterscheiden und mit anderem Alkohol wirst du einen anderen Drink erhalten. Doch die Regel Nummer Eins besagt: Solange dir der pure Alkohol schmeckt, wird auch der Cocktail mit Sicherheit ein Genuss.

Unsere Liste der beliebtesten Fruchtcocktails bietet dir simple und stilvolle Getränke, mit denen du bei jedem Grillabend punkten kannst. Probier‘ dich durch die Sammlung und finde deinen Liebling für warme Tage!



Das könnte dir auch gefallen