Wodka orange – der herrlich erfrischende klassiker

Wodka Orange – Der herrlich erfrischende Klassiker

Das leckere Mischgetränk, auch Screwdriver genannt, ist ein klassischer Cocktail, der rasch zubereitet ist und einfach köstlich schmeckt. Das Grundrezept für einen Wodka Orange sollte jeder kennen.

Es ist wesentlicher Bestandteil des Werkzeugkastens eines Barkeepers und eignet sich hervorragend dazu, Variationen auszuprobieren und zu experimentieren.

Der Wodka Orange bietet die perfekte Balance zwischen Frische und Süße. Abgesehen von dem fantastischen Geschmackserlebnis liefert das Mischgetränk auch eine gehörige Portion Vitamin C.

Der Cocktail besteht in seiner Grundform lediglich aus den Zutaten Wodka und Orangensaft, wobei das Mischungsverhältnis je nach Geschmacksvorlieben variieren kann.

Die Geschichte des Wodka Orange:

Dieser sehr einfach zuzubereitende Longdrink verbreitete sich in den USA in den 1950er-Jahren rasant, als Wodka in Mixgetränken populär wurde. Die Geschichte des Mischgetränks ist etwas umstritten und reicht in der Literatur bis ins Jahr 1949 zurück, wo Wodka in den Vereinigten Staaten zum ersten Mal an Bedeutung gewann.

Einige behaupten, dass das Getränk zuerst von amerikanischen Fliegern populär gemacht wurde. Nach einer anderen Herkunftsgeschichte gewann der Wodka Orange an Bedeutung, als amerikanische Ölarbeiter im Persischen Golf heimlich ihren Orangensaft mit Wodka anreicherten.

Angeblich nannten sie das Getränk Screwdriver, weil sie es anfangs mit einem Schraubendreher gemischt haben, als kein Löffel verfügbar war.

Wodka Orange

Wodka orange cocktail rezept
5 from 1 vote
Heute ist der Wodka Orange ein beliebtes Mischgetränk, welches von der „International Bartendes Association“ als offizieller Cocktail ausgezeichnet wurde. Den so schön orange-gelb leuchtenden Wodka Orange kannst Du auf einfache Weise direkt im Glas mischen. Du benötigst also keinen Shaker.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 1 minute
Gesamtzeit: 3 Minuten
Kategorie: Highball, Longdrink
Herkunft: Iran
Schlagwörter: Orangensaft, Orangenscheibe, Wodka
Portionen: 1 Cocktail
Kalorien: 129kcal
Autor: Leon Zeschke

Equipment

  • Longdrinkglas
  • Löffel

Zutaten

  • 8 cl Orangensaft
  • 4 cl Wodka
  • 1 Orangenscheibe
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Zuerst werden die Eiswürfel in ein Longdrinkglas gegeben.
  • Füge nun den eiskalten Wodka hinzu.
  • Jetzt wird der Orangensaft als Auffüller ins Glas gegossen.
  • Verrühre die Zutaten mit einem Löffel.
  • Zum Schluss dekoriere das Glas mit der Orangenscheibe.

Nährwerte

Kalorien: 129kcal | Kohlenhydrate: 10g | Protein: 1g | Fett: 1g | Zucker: 8g | Eisen: 1mg
Hast du den Cocktail ausprobiert?Teile es mit uns auf Instagram, indem du uns taggst! @Alkipedia oder mit dem Hashtag #Alkipedia!

Du möchtest den perfekten Longdrink? Hier einige Tipps:

Verwende frisch gepressten Orangensaft, denn so entfaltet er am besten sein volles Aroma. Dadurch wird dein Wodka Orange schön fruchtig und schmeckt wunderbar natürlich.

Schäle eine Orange und verziere das Glas mit der Schale anstatt mit einer Orangenscheibe. Dadurch wirkt dein Cocktail nicht nur sehr ansprechend, sondern auch äußerst professionell. Zudem verleiht dies dem Getränk ein unvergleichliches Aroma.

Häufig gefragt: Welche Variationen sind möglich?

Sehr oft wird das Mischungsverhältnis mit 2 Teilen Orangensaft zu 1 Teil Wodka angegeben. Hier kannst du jedoch flexibel sein, denn auch ein Longdrink aus überwiegend Orangensaft mit einem kleinen Anteil Wodka kann sehr lecker und erfrischend schmecken.

Einige Spritzer Zitronensaft können das nötige Quäntchen Säure in deinen Wodka Orange bringen. Andererseits kannst du dem Getränk durch die Verwendung von einigen Tropfen Zuckersirup eine leichte Süße verleihen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Über Leon Zeschke | Avatar of leon zeschkeLeon ist Foodblogger, Ernährungsberater und leidenschaftlicher Cocktail Nerd. Er liebt es neue Cocktail auszuprobieren und seine Werke zu Teilen. Darüber hinaus ist Jonas einer der Gründer und Teil des Editorial Team von Alkipedia.com
Mehr über: Leon Zeschke | Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung: