Longdrinks – schnelle und einfache cocktails

Longdrinks – Schnelle und einfache Cocktails

Longdrinks gehören wohl zu den beliebtesten Cocktails in der Gesellschaft. Der Grund hierfür ist simple. Sie sind schnell gemacht und bestehen aus wenigen Zutaten. Das macht einen Longdrink zu einem Cocktail, den jeder zubereiten kann. Daher auch die große Beliebtheit.

Was ist ein Longdrink

Ein Longdrink ist im Prinzip die leichteste Form eines Cocktails, bestehend aus 2-3 Zutaten. Oft wird hierfür eine Spirituose mit einer alkoholfreien Zutat, dem sogenannten „Filler“, gemischt.

Der eigentliche Name Longdrink kommt allerdings nicht durch die Anzahl er Zutaten sondern ist in der Größe des Cocktails begründet. Ein Ursprünglicher Longdrink ist nämlich, wie der Name bereits verrät ein größerer Cocktail. Meist 20-25 cl. Allgemein gesprochen gilt ein Cocktail als Longdrink, wenn mehr als 14cl Volumen im Glas sind.



Das könnte dir auch gefallen