Cocktails mit wodka

Cocktails mit Wodka

Cocktails mit Wodka. Ein absoluter Klassiker! Wodka ist der absolute Spitzenreiter, wenn es um die häufigste Cocktailzutat geht. Kein Wunder, denn der Schnaps eignet sich hervorragend zum Mixen von Mischgetränken: Durch seine durchsichtige Farbe stiehlt er bunten Säften nicht die Show und dank seinem neutralen Geschmack dominiert der Wodka den Cocktail nicht zu stark.

Was ist der Sinn von Cocktails mit Wodka?

Cocktails mit Wodka dienen in den meisten Fällen dazu, einem ansonsten alkoholfreien oder alkoholarmen Drink ein paar Promille (mehr) zu verpassen. Denn Partygänger und Clubbesucher haben üblicherweise lieber Promille im Blut als Probleme im Kopf. Doch auch im Urlaub oder bei einem Grillabend sorgt der Wodka im Getränk diskret für mehr Spaß und gute Laune.

Allgemeine Informationen zu Cocktails mit Wodka

Da der Wodka im Mischgetränk nur wenig Aufmerksamkeit erregt, wird seine alkoholische Wirkung oft unterschätzt. Aber Achtung: Obwohl sich der Wodka im Hintergrund hält, heitert er ganz schön an.

Wer sich also an die wilde Partynacht erinnern möchte, sollte sich an die empfohlenen Rezeptmengen halten und die Anzahl Cocktails überschaubar halten. Ansonsten erwartet dich am nächsten Morgen Kater und Filmriss…

Die beliebtesten Cocktails mit Wodka

Aber kommen wir zum spaßigen Teil: Gerade weil Wodka so viele Vorteile mitbringt, gibt es unzählige Cocktailrezepte. Damit Sie bei dieser Vielfalt an Möglichkeiten nicht den Überblick verlieren, habe ich Ihnen die (meiner Meinung nach) besten Cocktails mit Wodka rausgesucht.

Die folgende Liste enthält 10 Cocktails, die du unbedingt probieren solltest. Wer weiß, vielleicht mixt du den den ein oder anderen sogar schon bald selbst!

1. Bloody Mary

Der blutrote Cocktail ist ein Paradebeispiel dafür, dass Sellerie, Tomatensaft und Wodka keinesfalls eine schlechte Kombi sind – zumindest nicht im Cocktailglas.

2. Sea Breeze

Wenn Sie Grapefruit-, Cranberry- und Limettensaft kombinieren, erhalten Sie den Cocktail „Sea Breeze“. Er ist mit seiner fruchtig-säuerlichen Note unwiderstehlich.

3. Mojito mal anders

Alle kennen den Mix aus Minze, Limette, Sodawasser, Zuckersirup und Rum. Wenn Sie den Rum allerdings durch die entsprechende Menge Wodka ersetzen, wird daraus ein absolutes Highlight!

4. Vanilla Sky

Die Dessertliebhaber unter Ihnen sollten auf jeden Fall den Drink „Vanilla Sky“ probieren. Er überrascht durch das intensive Vanillearoma und einen Hauch Banane.

5. Cosmopolitan.

Sex and the City ist dir ein Begriff und du findest normalen Wodka langweilig? Wie wäre es stattdessen mit Zitronenwodka? Daraus lässt sich nämlich super gut der Longdrink „Cosmopolitan“ zaubern, der spätestens seit der Serie „Sex and the City“ wirkcklich jedem bekannt sein sollte.

-> Hier geht’s zum Cosmopolitan Rezept

6. Sex on the Beach

Der Klassiker aus Pfirsichlikör, Ananassaft und Cranberry-Nektar darf in der Liste der 15 besten Cocktails mit Wodka selbstverständlich auch nicht fehlen.

-> Zum Sex on the Beach Rezept

7. Wodka Lemon Cocktail

Wenn Dir das Leben Zitronen gibt, mach‘ einen Cocktail draus! Das erfrischende Getränk ist aus Zitronensaft und der Limonade „Bitter Lemon“ in Sekundenschnelle zubereitet.

-> Zum Wodka Lemon Cocktail Rezept

8. White Russian

Für Kaffeefans ist der „White Russian“ perfekt. Der Shortdrink wurde durch den Film „The Big Lebowski“ bekannt und besteht lediglich aus drei Zutaten: Kaffeelikör, Sahne und Wodka.

-> Zum White Russian Rezept

9. Wodka Martini

Wer hat gesagt, dass es bei EINER Spirituose bleiben muss? Für alle, die gern mehr vom Alkohol spüren (auf eigene Verantwortung), empfiehlt sich der Longdrink aus Wodka und Martini.

-> Zum Wodka Martini Rezept

10. Sweetheart

Eine Besonderheit ist „Sweetheart“. Der purpurrote Drink erhält seinen einzigartigen Geschmack durch die Hauptzutaten Limoncello, Cranberry-Saft und Aperol.

Was, wenn ich gerade keinen Wodka zu Hause habe?

Bei allen oben genannten Cocktails mit Wodka kann dieser genauso gut weggelassen werden. Entweder du schreichst ihn komplett oder ersetzet ihn durch eine andere Zutat. Ich empfehle letzteres. Eine gute Alternative ist Korn, aber auch andere Spirituosen sind möglich. Wer seine Drinks sowieso lieber alkoholfrei genießt, kann stattdessen leicht einfach Sirup oder – für eine exotische Note – Kokoswasser benutzen.

Welche Wodka-Sorte eignet sich am besten?

Für Cocktails mit Wodka empfiehlt sich grundsätzlich „Absolut Wodka“. Er ist neutral in Farbe und Geschmack und im Normalfall überall erhältlich, wo Wodka angeboten wird. Wer gern Neues ausprobiert, kann aber auch mit den zahlreichen Varianten experimentieren und seine Cocktails so noch einzigartiger gestalten. Dafür eignen beispielsweise durch Zitronen oder Schwarze Johannisbeeren aromatisierte Wodkas.

Welcher Cocktail ist am schnellsten (und einfachsten) zubereitet?

Wer sich zum ersten Mal an das Cocktailmixen heranwagt, sollte unbedingt mit einem Getränk beginnen, das nur wenige Zutaten voraussetzt. Sehr zu empfehlen ist an dieser Stelle der „Wodka Lemon Cocktail“. Für diesen Longdrink benötigst du, abgesehen von Wodka und Eiswürfeln, nur etwas Zitronensaft und die Limonade „Bitter Lemon“. Ebenfalls kinderleicht sind die abgewandelte Form des „Mojitos“ sowie der „Wodka Martini“.



Das könnte dir auch gefallen