Wodka e – der party klassiker unter den cocktails

Wodka E – Der Party Klassiker unter den Cocktails

Alkohol ist schon seit etlicher Zeit so gut wie überall auf der Welt ein beliebtes Genussmittel und festes Kulturgut innerhalb unserer Gesellschaft. Besonders beliebt sind dabei alle Arten von Mischgetränken – unter anderem eben auch Wodka Energy („Wodka E“).

Dabei handelt es sich um einen Longdrink, welcher zum einen Aus Wodka, und zum anderen aus einem beliebigen Energydrink besteht. Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem verwendeten Energydrink häufig um „Red-Bull“ handelt, wird das Mischgetränk auch meist „Wodka Bull„, „Wodka Red-Bull„, oder auch „Flügerl“ genannt (als Anspielung auf den Werbespruch „Red Bull verleiht Flügel“).

Ursprung und Wirkung

Inzwischen ist Wodka E. aus unseren Bars und Diskotheken praktisch gar nicht mehr wegzudenken. Der Longdrink überzeugt stets mit seinem frischen Geschmack und seiner aufhellenden Wirkung. Der Siegeszug von Wodka E. begann im Jahre 1987, als die Energydrink-Marke namens „Red Bull“ das Licht der Welt erblickte.

Beim Mischen von Wodka und diesem Energydrink stellte sich ziemlich schnell heraus, dass Wodka E eine Wirkung mit sich bringt, die nahezu perfekt ist um sich in die richtige Stimmung für einen Diskoabend zu bringen. Viele vergleichen die Wirkung dieses Mischgetränks auch häufig mit der Wirkung der (meist illegalen) Droge Kokain.

Wodka E

Wodka e
4.56 von 18 Bewertungen
Unter den vielen verschiedenen alkoholischen Mischgetränken handelt es sich bei Wodka Energy um einen Longdrink, dessen Zubereitung sehr einfach vonstatten geht.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Kategorie: Klassiker, Longdrink
Herkunft: Amerikanisch
Schlagwörter: Energydrink, Wodka
Portionen: 1 Cocktail
Kalorien: 169kcal
Autor: Leon Zeschke

Equipment

  • Longdrinkglas

Zutaten

  • 4 cl Wodka
  • 15 cl Energydrink meist „Red Bull“
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Das Longdrink-Glas mit einigen Eiswürfeln füllen
  • Danach den Wodka hinzugeben
  • Anschließend mit dem ausgewählten Energydrink den Rest des Glases auffüllen

Hinweise

Tipp: Das Verhältnis zwischen Wodka und Energydrink bleibt dabei jedem (je nach persönlichem Geschmack) am Ende vollkommen selbst überlassen. Irgendwelche Dekorationen, wie bei anderen Drinks, sind dabei eher unüblich.

Nährwerte

Kalorien: 169kcal | Kohlenhydrate: 20g | Zucker: 20g
Hast du den Cocktail ausprobiert?Teile es mit uns auf Instagram, indem du uns taggst! @Alkipedia oder mit dem Hashtag #Alkipedia!

Häufig gestellte Fragen

Welchen Wodka, bzw. welcher Energydrink eignet sich für Wodka E. am besten?

Prinzipiell kann sowohl jeder Wodka, als auch jeder Energydrink für die Zubereitung genutzt werden. Allerdings sollte man beim Wodka zumindest darauf achten, nicht unbedingt den billigsten zu verwenden. Beim Energydrink hingegen wird in den meisten Fällen klassisches „Red Bull“ benutzt.

Kann man Wodka E. auch als fertige Mischung im Einzelhandel kaufen?

Ja, kann man. Sowohl in Flaschen, als auch in Dosen.

Über Leon Zeschke | Avatar of leon zeschkeLeon ist Foodblogger, Ernährungsberater und leidenschaftlicher Cocktail Nerd. Er liebt es neue Cocktail auszuprobieren und seine Werke zu Teilen. Darüber hinaus ist Jonas einer der Gründer und Teil des Editorial Team von Alkipedia.com
Mehr über: Leon Zeschke | Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung: