Gin basil smash – ein junger cocktail aus deutschland

Gin Basil Smash – ein junger Cocktail aus Deutschland

Der Basil Smash oder Gin Basil Smash ist einer der neuen Klassiker. Erfunden wurde er quasi zeitgleich von Barkeepern in Ulm und in Hamburg.

Als Basis dient Gin Sour. Die einzigartige Note kommt von einer Zugabe Basilikum. Das Rezept verbreitete sich rasend schnell und der Basil Smash ist einer der angesagtesten Cocktails der Gegenwart.

Basil Smash – zwei Männer eine Idee

Das Magazin Mixology dokumentierte den Ursprung des Cocktails in Ulm. In der trendigen Bar „Blaupause“ soll einer der Miteigentümer im Jahr 2008 den Drink erfunden haben. Basierend auf dem Whiskey Smash habe er die Minze durch Basilikum und den Whiskey durch Gin ersetzt. Das neue Getränk wurde sehr gut angenommen und verbreitete sich regional.

Im selben Jahr entstand ein ganz ähnliches Getränk in der Hamburger Bar „Le Lion“. Deren Betreiber Jörg Meyer veröffentlichte sein Rezept Anfang Juli 2008 in einem einschlägigen Blog und nannte den Cocktail „Gin Basil Smash – Gin Pesto“.

Die Smashes waren Mitte des 19. Jahrhunderts beliebte Mixgetränke, bei denen eine beliebige Spirituose mit Zucker und Minze kombiniert wurde. Später gerieten die Rezepte lange in Vergessenheit bis sie vom populären Barkeeper Dale DeGroff neu belebt wurden. Seitdem entstehen immer wieder neue Smashes wie eben dieser mit einer feinen Basilikumnote und in grüner Farbe.

Das Wort Smash bedeutet in diesem Fall „zerdrücken“. Minze, Zitronen, Basilikum oder andere Zugaben werden beim Smash traditionell mit dem Stößel zerdrückt oder zerrieben (gemuddelt), um ihnen ein ganz besonders feines Aroma zu entlocken.

Gin Basil Smash

Hausgemachte-alkoholische-gin-basil-smash
5 von 2 Bewertungen
Die zarte grüne Farbe und der würzige Geruch des Basil Smash überraschen und machen neugierig. Man fragt sich, wie dieser ungewöhnlich riechende Cocktail wohl schmeckt. Gleitet dann der erste Schluck über die Zunge ist man angenehm überrascht von der Frische, der leichten Süße und den angenehmen Aromen.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Kategorie: Shortdrink, Smashes
Herkunft: Deutschland
Schlagwörter: Basilikum Blätter, Eiswürfel, Gin, Zitronensaft, Zuckersirup
Portionen: 1 Cocktail
Kalorien: 181kcal
Autor: Leon Zeschke

Zutaten

  • 5 cl Gin
  • 2 cl Zitronensaft am besten frischer
  • 8 Basilikum Blätter
  • 2 cl Zuckersirup
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Gib das Basilikum und den Zuckersirup in den Shaker und muddle (zerstoße) beide Zutaten mit dem Stößel.
  • Befülle einen Tumbler mit Eis.
  • Jetzt kommen der Zitronensaft und der Gin ins Glas.
  • Lass die Basilikum-Zuckersirup-Mischung durch ein feines Sieb direkt in den Tumbler laufen.
  • Zum Abschluss kommt noch ein kleiner Zweig Basilikum als Dekoration auf den Glasrand.
  • Serviert wird der zartgrüne Cocktail mit einem farblich passenden Strohhalm.

Nährwerte

Kalorien: 181kcal | Kohlenhydrate: 18g | Protein: 1g | Fett: 1g | Zucker: 17g | Eisen: 1mg
Hast du den Cocktail ausprobiert?Teile es mit uns auf Instagram, indem du uns taggst! @Alkipedia oder mit dem Hashtag #Alkipedia!

Tipps für den perfekten Basil Smash

Nutze immer frische Zitrone und keinen fertigen Saft. Aus einer halben Zitrone gedrückt, bringt der Saft ein besonders fruchtiges, süßsaures Armoma ins Glas während die fertigen Zitronensaft-Zubereitungen meistens recht sauer sind.

Bei der Basilikummenge kannst du kreativ werden. Wenn du und deine Gäste das Aroma mögen, darf es ruhig auch eine Handvoll pro Zubereitung sein.

Der Erfinder des Cocktails Jörg Meyer empfahl, die Blattansätze (Stiele) am Basilikum zu belassen und nicht zu kräftig zu muddeln. Werden die Blätter zu sehr zerstoßen, wird der Cocktail farblich zu grün und schmeckt leicht grasig bis muffig.

Häufige Fragen zum Basil Smash

Welcher Gin ist der beste für den Basil Smash?

Jörg Meyer empfahl zur Zubereitung einen Gin, der mehr nach Zitrusaromen denn nach Wachholder schmeckt und riet im Originalrezept zur Marke „G’ Vine Nouaison“. Da der recht teuer ist und nicht in jedem Supermarkt steht, tut es für den Heimgebrauch auch eine andere Marke.

Gibt es Varianten des Basil Smash Cocktails?

Ja, dieser Cocktail kann durch frische Früchte wie Erdbeeren oder Himbeeren ideal ergänzt werden.

Kann ich diesen Cocktail auch mit einer anderen Spirituose mixen?

Klar, du kannst Wodka oder Rum probieren. Diese Aromen passen ebenfalls sehr gut zum Aroma von Basilikum und Zitrone. Du wirst sehen, dass beide Male völlig andere Noten entstehen, die aber auch sehr lecker schmecken.

Über Leon Zeschke | Avatar of leon zeschkeLeon ist Foodblogger, Ernährungsberater und leidenschaftlicher Cocktail Nerd. Er liebt es neue Cocktail auszuprobieren und seine Werke zu Teilen. Darüber hinaus ist Jonas einer der Gründer und Teil des Editorial Team von Alkipedia.com
Mehr über: Leon Zeschke | Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung: