Aperol sour – erfrischend und lecker

Aperol Sour – Erfrischend und lecker

Aperol Sour, er absolute Sommer-Klassiker. Du suchst nach einem erfrischenden Getränk für den Sommer? Vielleicht noch etwas mit Aperol, aber nicht wieder ein Aperol Spritz? Dann bist du bei diesem Cocktail genau richtig. Ein fruchtiger Sours zubereitet mit Aperol, ein wenig Zitronensaft und Orangensaft.

Genauso wie beim Aperol Spritz, ist dieser saure Aperol, ganz einfach und schnell zubereitet. Deshalb lasst uns am besten gleich mit dem Cocktail anfangen. Nach dem Rezept gebe ich ,wie immer natürlich, noch meinen persönlichen Geheimtipp zum Cocktail

Welche Zutaten brauchen wir?

Die Zutaten die wir benötigen sind eigentlich sehr überschaubar. Wir benötigen: 5 cl Aperol, 3 cl Zitronensaft, 2 cl Orangensaft, 1 cl Zuckersirup, eine halbe Orangenscheibe, ein Paar Eiswürfel und zu guter letzt noch 6 cl Sodawasser zum auffüllen. Dazu natürlich noch ein Glas und einen Shaker zum Mixen. Das wars dann auch schon.

Aperol Sour

Aperol sour aperitif alkoholisches kaltgetränk in gläsern mit orangen und eis über grauer marmortafel, selektiver fokus. Konzept sommer-erfrischungsgetränk
4.7 von 23 Bewertungen
Erfrischend, erfrischender, Aperol Sour – so schmeckt der Aperol Sour! So ist der erfrischende Klassiker, schnell und einfach Zuhause selbst gemacht!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Kategorie: Highball, Longdrink, Sours
Herkunft: Italienisch
Schlagwörter: Aperol, Orangensaft, Zitronensaft, Zuckersirup
Portionen: 1 Cocktail
Kalorien: 66kcal
Autor: Yannic Schäfer

Zutaten

  • 5 cl Aperol
  • 3 cl Zitronensaft frisch gepresst
  • 2 cl Orangensaft frisch gepresst
  • 1 cl Zuckersirup
  • 0.5 Orangenscheibe(n)
  • 3 Eiswürfel
  • 6 cl Sodawasser optional

Zubereitung

  • Aperol, Zitronensaft, Orangensaft und Zuckersirup in Shaker füllen und gut schütteln.
  • Eiswürfel in ein Glas füllen und den geschüttelten Drink mit einem Sieb in das Glas hinzugeben.
  • Ggf. mit Selter/ Soda auffüllen.
  • Orangenscheibe hinzugeben und servieren.

Nährwerte

Kalorien: 66kcal | Kohlenhydrate: 14g | Protein: 1g | Fett: 1g | Zucker: 13g | Eisen: 1mg
Hast du den Cocktail ausprobiert?Teile es mit uns auf Instagram, indem du uns taggst! @Alkipedia oder mit dem Hashtag #Alkipedia!

Mein persönlicher Geheim-Tipp zum Rezept

Wer einen etwas saureren Geschmack bevorzugt kann mehr Zitronensaft hinzugeben. Dies gilt ebenfalls für andere Drinks mit Zitronensaft egal ob Zombie, Vodka Fizz oder Whiskey Sour.  

Welches Gals sollte ich verwenden?

Normalerweise würden sich Gläser wie ein Tumbler empfehlen. Jedoch bin ich der Meinung das du auch einfach jedes andere Gals für das Rezept verwenden kannst. Das macht in der Zubereitung ja sowieso kein Unterschied.

Auf der suche nach Alternativen?

Solltest du eine ebenfalls sommerliche Alternative zum Aperol Sour suchen, findest du auf unserer Website/ in unserer App auch noch den Mojito Mango. 

Über Yannic Schäfer | Avatar of yannic schäferYannic ist ein echter Cocktail Liebhaber. Mit 16 hat er angefangen seine ersten selbst gemixten Cocktail zu kreieren. Heute ist er Student und weiß einen guten Cocktail zu schätzen. Darüber hinaus ist er ein echter Beer Pong Profi, der gerne auch mal an dem ein oder anderen Turnier teilnimmt.
Mehr über: Yannic Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung: